Hetty Welpen WURF 2020

Lagotto Züchter

                                                                                Barone - Bira - Bruna - Bemilio - Brunone Giacomo
                                                                                                                         CANI DI FORTUNA

 

 

Unsere Hetty hat am 29.05.2020 fünf Welpen das Leben geschenkt.
Darüber freuen wir uns sehr. 

Zwei Hündinnen und drei Rüden. 

Braunschimmel, roano marrone, Hündin

- Bruna CANI DI FORTUNA -

Braunschimmel, roano marrone, Rüde 
- Brunone Giacomo CANI DI FORTUNA -

 weiß orange/ bianco arancio, Hündin
- Bira CANI DI FORTUNA -

weiß / bianco  Rüde
- Bemilio CANI DI FORTUNA - 

weiß orange/ bianco arancio, Rüde.
- Barone CANI DI FORTUNA -


An unsere ausgezogenen Welpenkinder
"Wenn Ihr uns benötigt, sagt einfach Bescheid.
Egal, ob wir schlafen, müde sind, oder unsere eigenen Aufgaben haben.
Egal, wie groß oder klein Eure Sorgen sind,
wir sind immer für Euch da und werden Euch helfen!"

 

Wir wünschen den neuen Familien eine wundervolle Zeit, habt Freude mit Eurem Welpen!

Auf Euch, unsere zauberhaften Fünf, Ihr Tesori, auf in Euer neues Leben!  

 

Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Bilder von den Welpen bekommen.

Unsere Bira, sie verzaubert die neue Familie immer wieder auf das Neue. Ein richtiger liebenswerter Kobold. Unglaublich aufgeweckt und schmusig zu gleich. Ihrem Rufnamen macht Sie alle Ehre - das unverständliche Sprechen. Ein wenig Heiligkeit ist in Ihr - als Schutzpatronin. Die sogenannte Verbindung nach Oben ist definitiv gegeben. Oktober 2020.

Hier ist "unsere" Bruna zu sehen, einfach ein goldiges Mädchen, die mit Ihrem Charme einfach jeden um den Finger wickelt. Ihr Rufname übersetzt bedeutet die Göttliche. Aus Ihr wird bestimmt mal eine richtige Lagöttin. September 2020.

Die Welpen sind ausgezogen. Alle Familien sind sehr glücklich und senden uns Fotos und Videos. In erster Linie gilt, den Lagotto Welpen ankommen lassen, sehr viel schlafen..... ganz enspannt. Danke sehr für die schönen Bilder! Juli 2020.

 

Kurz vor dem Auszug der Welpen gab es noch ein kleines Fotoshooting für die Welpen. Danach wurden alle Welpen vor Abgabe geschoren. Somit kann der Welpe erst mal in seinem neuen Zuhause in Ruhe ankommen. 

Unsere Bruna..... Als alle anderen vier schon da waren und keiner mehr an einen fünften Welpen offiziell dachte,  wurden wir eines Besseren belehrt. Insgeheim wünschten wir uns ein Mädel in roano marone bei diesem Wurf und wurden reich beschenkt. Ihrem Bruder, Brunone Giacomo,  ist Sie im Wesen und Ausdruck sehr ähnlich. Eine besondere Dame von Beginn an, mit unglaublich viel Charme.

Barone, der Name sagt einfach Alles. Sanftmütig, geduldig hat er immer erst alles beobachtet, fast schon erhaben. Doch dann... war kein Halten mehr. Er verzauberte mit unglaublich viel Esprit unsere Herzen.

Unser Bemilio, was für ein Sonnenschein. Der Name zu Ehren seines Vater´s, eroberte unser Herz auf besondere Art und Weise. Zu Anfang etwas verhalten, doch dann zeigte sich, was in ihm verborgen war. Ein absoluter liebenswürziger "rosa" farbener Clown. 

Hier unser Erstgeborener, Brunone Giacomo CANI DI FORTUNA. Ausgeglichen, unheimlich neugierig und stets guter Laune verzauberte er uns jeden Tag. Er hat ein sehr ausdrucksvolles Gesicht und sehr gute Proportionen. Wir sind gespannt auf seine Entwicklung.

Die Zeit geht rasend schnell voran, die achte Lebenswoche hat begonnen. Wir verbringen sehr viel Zeit mit der Förderung der Welpen. Alle sind sehr neugierig und werden in den Bewegungsabläufen immer sicherer und schneller.  Für uns heisst es, eine Woche noch.... dann ziehen alle nach und nach aus. Oft werden wir gefragt, welchen haben Sie am Liebsten? Gar keinen. Es ist wie mit Kindern, alle sind unterschiedlich und man hat alle gleich gern. Die Familien freuen sich auf die neuen Familienmitglieder. Wir genießen die letzten gemeinsamen Tage, trainieren noch fleißig. Fahren wieder mit den Welpen Auto, üben an der Leine laufen, besuchen neue Umgebungen.  Das große Fotoshooting steht noch für diese Woche an. Und ja, so langsam werden wir selbst ein wenig traurig...... 

Die Lagotti bestreiten gerade Ihre siebente Lebenswoche. Morti , Elmo, Giacomo, Bärbel und Bruna geben Vollgas. Der Pool ist in Beschlag genommen und als Wasserhund würden wir sie nicht bezeichnen, eher als Wasserratten. 

Da sind wir wieder, mitten in der sechsten Lebenswoche. Regen und Sonne wechseln sich ab. Die Lagotti geben richtig "Alles", Hut ab. Das Einzeltraining fordert uns.
Man beachte, natürlich hören schon die Welpen. Zwinker. "Diese sind jedoch in der Lage, differenziert zu reflektieren und hieraus ihre eigenständigen Handlungsoptionen zu entwickeln, die nicht selten eine Alternative zu unserer ursprünglichen Intention darstellen."(Verfasserunbekannt)

Haben Sie Freude, genauso wir wir, an den Lagotti.

Das letzte Wochenende war von so vielen schönen Ereignissen geprägt. So manches Auge blieb bei den zukünftigen Welpenbesitzern und uns nicht trocken, wir haben gemeinsam vor Freude geweint und gelacht. Das Motto, " Wer sagt, Glück kann mich nicht anfassen, hat nie einen Hund gestreichelt" (Verfasser unbekannt), trifft es im Kern! 
Kindermund aus der letzten Woche. Wir erzählten, dass auch Hunde eine Pubertät durch leben. Daraufhin fragte das Kind, Mädchen, 12 Jahre jung, mit voller Ehrfurcht in die Runde, " Bekommen dann die Hunde auch Pickel☺️?"

Die Lagotti haben diverse kleine Trainingseinheiten absolviert. Das zunehmende Interesse jedes Einzelnen an neuen Erlebnissen ist immer wieder beeindruckend. Umgangssprachlich würde man sagen, hier ist ordentlich Leben in der Bude, zwinker.  Wir nehmen uns die Zeit und fördern jeden Einzelnen. Am Ende eines Tages gibt es immer noch mal eine ausgedehnte Spielrunde, gemessen am Entwicklungsstand der Welpen. 

Viel Zeit für neue Bilder blieb uns nicht, wird aber in der laufenden Woche nachgeholt. Wir hoffen auf Sonne und Wärme, denn der Pool soll auch für den B Wurf eingeweiht werden. Die Welpen sind jetzt in der sechsten Lebenswoche.

Heute mal spontan ein paar Schnappschüsse von den Welpen, nach einer kleinen Trainingseinheit im Garten. Nicht geduscht und mit Gras an den Pfoten. Zwinker, mitten im Leben. Es ist für uns immer ein gefühlter Wahnsinn, wie sich die Lagotti jeden Tag verändern und wachsen. Alle nehmen proportional weiterhin gut zu. 

Wir sind sehr froh, die Lagotti in der fünften Lebenswoche, dürfen nun in den Garten und die Sozialisierungsphase nimmt Ihren Lauf.

Alle sind hellwach und haben Freude, alles Neue zu entdecken.  Behutsam, nicht überfordernd, werden die Lagotti von uns geprägt.

Moment für Moment. 

 In der letzten Woche erreichte uns folgende Nachricht von einer lieben Familie mit Kindern, die Interesse an einem Lagotto Romagnolo Welpen aus unserer Zucht haben. Das hat uns zum schmunzeln gebracht. Dieses wollten wir gerne hier veröffentlichen. 

Kindermund " Mama, und was ist, wenn wir mal eine Frage haben,  wenn der kleine Hund bei uns ist?" 

Ich: " Dann dürfen wir uns jeder Zeit bei Frau Hanske melden."  

Kind: "Dann ist Frau Hanske ja unsere Hebamme ☺️ ."

 

 

Wow, die vierte Woche hat mit einander begonnen. Was für ein Wahnsinn! Die Welpen erkennen uns mittlerweile und fordern Ihre Begehrlichkeiten ein. Wir haben begonnen, zu zufüttern.  Geniessen Sie einfach..... Uns fehlen oft einfach die Worte!

 

Nun hat die dritte Lebenswoche begonnen. Die Welpen haben sich sehr gut in der zweiten Woche entwickelt. Aktuell, mit Beginn der dritten Woche, haben sich die Augen geöffnet. Sie krabbeln nun, versuchen zu laufen und zu stehen und werden immer aktiver. Die Lagotti nehmen täglich prozentual zum vorhandenen Gewicht zu. Hetty ist sehr fürsorglich und umsichtig, als wäre es das normalste von der Welt. Ist es ja auch, aber immer nicht selbstverständlich. Wir haben große Freude daran und staunen jeden Tag, in welchem rasanten Tempo die Lagotti wachsen.  Bei einem vermag man schon jetzt den Schalk im Nacken zu erkennen, beim anderen die Gemütlichkeit oder Gelassenheit in Person. Das sind aber immer nur Momentaufnahmen. Jeder und jede für sich ist einzigartig und einfach bezaubernd.

Die Lagotti haben alle nach einer Lebenswoche sehr gut ihr Startgewicht verdoppelt. Gesund und munter starten Sie jeden weiteren Tag in Ihr Leben. Es ist einfach aufregend, diese Entwicklung, Tag für Tag zu beobachten und festzuhalten. Was für eine Freude! Hetty ist eine hervorragene Mutter und kümmert sich fürsorglich und liebevoll um ihre Welpen. Wir sind mehr als zufrieden - Wir sind einfach glücklich!

Die Welpen sind alle gut in Ihr Leben gestartet. 

 
 
 
 

Unsere Welpen wachsen wohlbehütet bei uns in Haus und Garten auf.

Wir tun alles dafür, dass die Welpen optimal mit allen Alltagsgeräuschen geprägt und sozialisiert werden,

damit sie in der 9. Lebenswoche gut gerüstet in ein neues Leben mit ihren zukünftigen Besitzern starten können.

Unsere Welpen werden bis zur 3. Lebenswoche von der Mama ernährt, dann beginnen wir mit der Zufütterung der Welpen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, rassetypische, freundliche und vor allem gesunde Lagotti zu züchten.

Deshalb ernähren wir unsere Hunde/Welpen nur mit einem sehr hochwertigem und naturbelassenem Futter

der Firma REICO VITAL .

Damit möchten wir den Grundstein für ein langes und gesundes Leben legen.

Unsere Welpen werden mit 14 Tagen das erste Mal entwurmt. Das wiederholen wir alle 14 Tage, damit die Welpen auch wirklich wurmfrei aus dem Haus gehen.

In der achten Lebenswoche werden die Welpen von unseren Tierärzten gründlich untersucht, gechipt und gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose und Zwingerhusten geimpft.

Unsere Welpen bekommen Papiere vom Deutschen Rassehunde Club e.V. und einen EU-Heimtierausweis.

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem unserer Welpen haben, würden wir uns über Ihre Mail freuen!

 
lagotto-niedersachsen